Tour

  • Geheimnisse des mittelalterlichen Lviv´s

    Rundgang durch das mittelalterliche Stadtzentrum, Marktplatz mit dem Rathaus und 44 Steinhäusern. Sie erfahren die Geschichten ihrer Besitzer, Besonderheiten und interessanten Details über das Schwarze Steinhaus, die Paläste der Familien Bandinelli, Kornyakt, Lyubomirski, über das Venezianische Haus u.a. Sie besuchen das armenische, ruthenische, jüdische und katholische Viertel und besichtigen geistliche Zentren deren Gemeinden, Sie werden in der „Strasse unter den Wällen“ spazieren gehen und die tollen Fortifikationen, wie Pulverturm, Arsenalbauten, andere Wehranlagen und Mauer des Bernhardiner-Klosters bewundern.  
     
    Für das Reservieren und zusätzliche Information kontaktieren Sie uns bitte. Tel.: +380 322 614764 E-mail: info@hotelatlas.com.ua

  • Das architektonische Erbe des Habsburger Reiches in Lviv

    Seit Ende des 18. bis Anfang des 20. Jh. die Stadt wurde als Lemberg genannt. Die Stadt galt als Hauptstadt einer der Provinzen des Habsburger Reiches, was ihre allseitige Entwicklung und Ausbau beeinflusst hatte. „Das kleine Wien“ bieten für Ihre Aufmerksamkeit die schönsten und interessantesten Bauten jener Zeit an: das Landtaggebäude, das adlige Kasino, Potocki-Palast, Ossolineum, das Ensemble des Freiheitsboulevards mit der architektonischen Visitenkarte Lviv´s, dem Opernhaus, sowie Schewtschenko-Boulevard als ehemalige Akademische Straße mit einmaligen Bebauung der vorigen Jahrhundertwende.  
     
    Für das Reservieren und zusätzliche Information kontaktieren Sie uns bitte. Tel.: +380 322 614764 E-mail: info@hotelatlas.com.ua

  • Lviv aus der Vogelperspektive

    Wir laden Sie zu den Stellen ein, von wo wie an der Hand das Panorama der Löwenstadt zu sehen ist. Dazu zählen: das 413 m ü.d.M. Hohe Schloss als Stelle und Symbol der ehemaligen königlichen Macht. Von da aus Sie können Lviv in all seiner Schönheit, umringt durch den grünen Ring aus 12 Parkanlagen, mit den im Stadtbild emporragenden Kuppeln und Türmen zahlreichen Sakralbauten bewundern. Durch Besteigung des Lemberger Rathausturmes Sie bekommen die Möglichkeit das Mittelalter von der unmittelbarer Nähe zu berühren, das Glockenspiel der Turmuhr zu vernehmen, Schönheit der Häuser der Patrizier und Adeligen, Bürgermeister, Stadträte und reichen Kaufleuten aus dem 16.-17- Jh. Zu bewundern.  
     
    Für das Reservieren und zusätzliche Information kontaktieren Sie uns bitte. Tel.: +380 322 614764 E-mail: info@hotelatlas.com.ua

  • «Goldener Hufeisen des Lviver Gebietes»

    Während des Tagesausflugs Sie besuchen drei Schlösser in der Nähe von Lviv, zwar in Olesko, Pidhirtsi und Zolochiv. All diese Schlösser sind Filialen der Lviver Gemäldegalerie. Schloss in Olesko beinhaltet Museumsausstellung der dekorativen und sakralen Kunst aus dem 15.-18. Jh., unter anderem das einmalige acht mal acht Meter großes Bildnis „Schlacht bei Wien vom 1683“ des italienischen Malers Martino Altomonte, im Schloss von Zolochiv Sie besichtigen den Wohnpalast aus dem 17. Jh. und ein einmaliges chinesisches Palästchen mit Ausstellung der Orientalen Kunst. Schloss in Pidhirtsi wurde nach dem Entwurf des italienischen Architekten Andrea del Aqua nach dem Muster „palazzo in fortezzo“ zwischen 1635 und 1640 errichtet.  
     
    Für das Reservieren und zusätzliche Information kontaktieren Sie uns bitte. Tel.: +380 322 614764 E-mail: info@hotelatlas.com.ua

  • Ideale königliche Renaissance Stadt Zhovkva

    Städtchen Zhovkva ist ein der Bezirkszentren des Gebietes und liegt nur 25 km von Lviv entfernt. Es beinhaltet mehrere interessanten Baudenkmäler aus dem 17.-18. Jh., wie Kirche des Hlg. Laurentius, Kristi Geburtskirche mit dem griechisch-katholischen Kloster, eine der schönsten Synagogen Galiziens, Schloss und Reste der Wehranlagen sowie die hölzerne Kirche der Hlg. Dreifaltigkeit aus dem Jahre 1720 (UNESCO-Erbe). Danach Besichtigung des Nikolaus-Klosters in Krechiv (17.-18. Jh.). In der wunderschönen Landschaft des Naturschutzgebietes, am Fuße des bewaldeten Gebirges kann man sich gut vom Stadtlärm ausruhen und einen Spaziergang zu dem ursprünglichen im Gebirge liegenden Höhlenkloster unternehmen.  
     
    Für das Reservieren und zusätzliche Information kontaktieren Sie uns bitte. Tel.: +380 322 614764 E-mail: info@hotelatlas.com.ua

  • /sites/default/files/images/gallery/test.jpg